Über

RHET AI Center

Zentrum für rhetorische Wissen­schafts­kom­mu­ni­ka­tions­forschung zur Künstlichen Intelligenz

Künst­li­che Intel­li­genz (KI) stellt unse­re Gesell­schaft vor enor­me sozia­le, kul­tu­rel­le und ethi­sche Her­aus­for­de­run­gen. Aber wie funk­tio­nie­ren (selbst-)lernende Sys­te­me und wie kön­nen sie genutzt wer­den? Mit wel­chen Risi­ken und Chan­cen ist der Ein­satz von KI ver­bun­den? Wel­che Sys­te­me inter­agie­ren wirk­lich intel­li­gent? Und wie ver­än­dern auto­no­me algo­rith­mi­sche Ent­schei­dungs­sys­te­me öffent­li­che Diskurse?

Wäh­rend die KI-For­schung schnell vor­an­schrei­tet, tref­fen in der gesell­schaft­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung Fas­zi­na­ti­on und Begeis­te­rung, aber auch Zwei­fel, Skep­sis und Ängs­te auf­ein­an­der. Zugleich beginnt die Poli­tik auf natio­na­ler und euro­päi­scher Ebe­ne, die Regu­lie­rung von Anwen­dung und For­schung in die­sem Bereich zu diskutieren.

Das Tübin­ger Cen­ter for Rhe­to­ri­cal Sci­ence Com­mu­ni­ca­ti­on Rese­arch on Arti­fi­ci­al Intel­li­gence (RHET AI) wird von der Volks­wa­gen­Stif­tung im Rah­men der Initia­ti­ve Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on hoch drei geför­dert, um unter ande­rem die­se Dis­kur­se zu untersuchen.

Die Web­sei­te und die Social-Media-Kanä­le des RHET AI Cen­ters wer­den von einer stu­den­ti­schen Redak­ti­on betreut. Hier kön­nen Sie mehr über die stu­den­ti­sche Redak­ti­on und ihre Arbeit erfah­ren.  

Projektpartner

Im Zen­trum arbei­ten in fünf Rese­arch Units Part­ner mit unter­schied­li­chen Exper­ti­sen unter der Lei­tung von Prof. Dr. Olaf Kra­mer (Semi­nar für All­ge­mei­ne Rhe­to­rik) zusam­men. Dazu koope­riert das Semi­nar für All­ge­mei­ne Rhe­to­rik mit  dem Insti­tut für Medi­en­wis­sen­schaft und dem Lehr­stuhl Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Schwer­punkt Lin­gu­is­tik (Depart­ment für Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on) am Karls­ru­her Insti­tut für Tech­no­lo­gie (KIT). Aus dem Cyber Val­ley Öko­sys­tem sind das TÜ AI Cen­ter sowie der Exzel­lenz­clus­ter "Maschi­nel­les Ler­nen für die Wis­sen­schaft" an dem For­schungs­vor­ha­ben betei­ligt. Dane­ben wer­den beim Pra­xis­part­ner Wis­sen­schaft im Dia­log (WiD) in Ber­lin über­re­gio­na­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­ma­te erprobt. Das RHET AI Cen­ter koope­riert außer­dem mit dem AI Rese­arch Net­work der Nor­we­gi­an Uni­ver­si­ty of Sci­ence and Technology.